Warenkorb 0

Katarina Topfschlag – Meine Arbeitsehe ,

Jörn Sack, 96 Seiten

16,00 

Lieferzeit: 3-5 Werktage

Eine Frau, die nie an Liebe geglaubt hat, sondern nur ein geglücktes, arbeitsames Zusammenleben mit einem Partner suchte und fand, antwortet mit diesem Buch auf die Offenlegung einer träumerisch-zarten, dabei über Jahrzehnte rein platonischen Liebesbeziehung, die eine andere, 15 Jahre ältere Frau, mit ihrem Mann unterhält, einem erfolgreichen, zugleich geistig beschlagenen Unternehmer. Die so öffentlich Herausgeforderte schreibt nun ebenfalls eine Autobiografie, bemerkt jedoch mit jedem weiteren Wort, dass sie zwar nicht anders kann, als weiterzumachen, aber scheitern wird in dem Ziel, ihr ins Wanken geratenes Selbstbewusstsein vollauf wiederzuerlangen. Mehr als ihr eindimensionales Glück gegen die in den Liebenden dauerhaft und beglückend pochende Gefühlswelt zu behaupten, scheint ihr nicht zu gelingen. Erst als sie mit ihrem ‚Geschreibsel‘ fast am Ende ist, kommt ihr unerwartet eine Einsicht, die sie zur Dritten im Liebesbund machen wird, wenn die beiden anderen mitspielen. Nach Inga Prodeck ‚Im Wahnwitz des Lebens‘ ist dies ein weiterer Folgeband zu ‚Schalksknecht‘ von Jörn Sack. Wiederum gerät eine Nebenfigur zur Hauptfigur.

Schreiben Sie die erste Bewertung “Katarina Topfschlag – Meine Arbeitsehe”

Pin It on Pinterest