Warenkorb 0

Sozialstaat in der Sackgasse?

Hans Krieger

Sozialstaat in der Sackgasse?
Die Demontage der Gerechtigkeit.

55 Seiten.

9,00 

Lieferzeit: 3-5 Werktage

Hans Krieger, geb.1933 in Frankfurt a. M., wandte sich nach dem Studium der Germanistik und Romanistik dem Journalismus zu. Er war langjähriger Mitarbeiter der ZEIT und mehrerer Rundfunkanstalten; gut drei Jahrzehnte leitete er das Feuilleton der BAYERISCHEN STAATSZEITUNG.
Er lehrte Theaterkritik an der Universität München und Spracharbeit an der Akademie der Bayerischen Presse und trat als scharfer Kritiker der Rechtschreibreform hervor (DER RECHTSCHREIB-SCHWINDEL, 1998, erweiterte Neuauflage 2000).

Für seine publizistische Arbeit erhielt er 1997 den Friedrich-Märker-Preis für Essayisten. Über seine Lyrik schrieb der Kritiker Alexander Altmann: „Gedichte, die im Pulsieren der Silben den Herzschlag der Wirklichkeit spürbar machen.“

Gewicht 0.1 kg

Schreiben Sie die erste Bewertung “Sozialstaat in der Sackgasse?”

*

Pin It on Pinterest