Warenkorb 0

Mein spätes Leben mit den Pferden , ,

Friedhelm Schottstädt

Mein spätes Leben mit den Pferden

206 Seiten

16,00 

Lieferzeit: 3-5 Werktage

Friedhelm Schottstädt, Jahrgang 1952, geboren und aufgewachsen als erstes von fünf Kindern in einer Pastorenfamilie, hat vier Jahre Kunst- und Deutschpädagogik an der Humboldt-Universität Berlin und drei Jahre Malerei und Grafik an der Kunsthochschule Berlin-
Weißensee sowie später berufsbegleitend drei Jahre Darstellendes Spiel an der Universität Potsdam studiert; an der Volksbühne Berlin war er ein Jahr tätig als Bühnentechniker und hat drei Jahre in den »Räubern« mitgespielt; hat drei Jahre Öffentlichkeitsarbeit beim Kulturbund der DDR betrieben und anschließend eineinhalb Jahre Wehrdienst bei der Bereitschaftspolizei abgeleistet; hat sich drei Jahre freischaffend als Maler und Grafiker schwer sein Brot verdient; ist Vater von fünf leiblichen und zwei Adoptivkindern aus Beziehungen mit insgesamt vier Frauen; zog zu Beginn der 80er Jahre in die Prignitz um, arbeitete dort drei Jahre lang als Rinderviehpfleger und war fast zehn Jahre ehrenamtlicher Bürgermeister in einem der schönsten Rundlingsdörfer; hat zwei Häuser gebaut und wieder verkauft sowie viele Bäume gepflanzt; ein Jahr vor der Wende fing er als Lehrer an, ist seit 1990 an der Prinz-von-Homburg-Schule Neustadt (Dosse) tätig und lebt seit fünf Jahren in Neustadt.
Über seine erst spät einsetzenden intensiven Erfahrungen im Umgang mit dem Pferd berichtet sein viertes Buch, das nicht chronologisch aufgebaut ist. Dennoch möchte er die vielen schönen Erlebnisse nicht missen und sie hiermit einer breiteren Öffentlichkeit vorstellen.

Gewicht 0.3 kg
Größe 21 × 14.8 × 0.8 cm

Schreiben Sie die erste Bewertung “Mein spätes Leben mit den Pferden”

Pin It on Pinterest