Warenkorb 0

Mal so Mal so – Das Leben der Anna-Maria , ,

Arnold Pistiak

178 Seiten | Paperback

18,00 

Lieferzeit: 3-5 Werktage

Während der letzten Zuckungen des Zweiten Weltkrieges wird Anna-Maria geboren. Ein Blitz – der Bombensplitter, der ihre Mutter bei der Geburt tötete – leitet das Kind fortan. Er hilft dem jungen Mädchen, der Brigadierin, der Mutter, der liebenden Frau aufrecht durch das Leben zu gehen, Entscheidungen zu treffen und nicht zu verzagen. Es ist eine berührende Saga, die uns über viele Stationen ihres Lebens in der DDR und im vereinten Deutschland mitnimmt. Der Leser leidet mit dem Mädchen unter dörflicher Enge und Verderbnis, er freut sich über den Schritt der kaum erwachsenen Anna-Maria ins Eisenhüttenkombinat und ins EAW, ihre tätige und kritische Teilnahme am politischen und kulturellen Leben der DDR. Berührend die späte Liebe mit dem EINEN, die ihren Anfang am 4. November 1989 auf dem Alexanderplatz in Berlin nimmt.
Wir erleben mit Anna-Maria das aufregende Werden der neuen Gesellschaft aber auch die bleierne Zeit, das Ende der DDR, und die neue gefährdete Weltoffenheit in der aktuellen BRD.
Der Leser kann neugierig Visionen der Hundertjährigen über kommende gesellschaftliche Entwicklungen verfolgen und daran seine eigenen Vorstellungen von einer Lösung der Weltprobleme prüfen.

Gewicht 0.2 kg

Schreiben Sie die erste Bewertung “Mal so Mal so – Das Leben der Anna-Maria”

Pin It on Pinterest