Warenkorb 0

Zwerge und Punks ,

Axel Strasser

Zwerge und Punks
Jugendliche Protestkulturen in Polen und in der DDR während der achtziger Jahre.

366 Seiten.

19,00 

Lieferzeit: 3-5 Werktage

Die Geschichte der polnischen „Pomeranczowa Alternatywa“ (Orange Alternative) und der ostdeutschen „Kirche von Unten“ zeichnet das Aufbegehren Jugendlicher gegen das Alltagsgrau der sozialistischen Gesellschaften Polens und der DDR in deren Spätphase nach. Mit phantasievollen Aktionen und Happenings reagierten sie auf die erstarrten politischen Verhältnisse. Beide Bewegungen passten weder in die sozialistische Jugendkultur noch in den Habitus der immer stärker werdenden Oppositionsbewegung in beiden Ländern. Im Ländervergleich ergeben sich interessante Einblicke in unterschiedliche Repressionsstrategien von staatlicher Seite aber auch in die verwickelten Kooperationsmöglichkeiten mit Kräften der Opposition. Der jugendliche Protest fand in den Theorieansätzen der gleichzeitig in den westlichen Gesellschaften aufkommenden „Neuen Sozialen Bewegungen“ ein Erklärungsmuster. Erstmals liegt somit, 25 Jahre nach den politischen Umwälzungen in der Volksrepublik Polen und in der DDR, ein Buch vor, das den Widerstand Jugendlicher beiderseits der Oder in den Fokus nimmt und zu den „Neuen Sozialen Bewegungen“ in Beziehung setzt.

Der Autor, geboren 1977 in Ost-Berlin, setzt sich mit zum Teil von ihm selbst erlebten Vorgängen seiner Heimatstadt Berlin und seiner neuen Heimat in Polen auseinander. Er lebt in Berlin und in Zielona Góra.

Gewicht 0.44 kg

Schreiben Sie die erste Bewertung “Zwerge und Punks”

*

Pin It on Pinterest