Warenkorb 0

WeiberWirtschaft

Elisabeth Anna

WeiberWirtschaft
Die andere Sicht

und

Der Sonne entgegen
Mit der Transsibirischen Eisenbahn von Moskau nach Wladiwostok
Ein Reisebericht

300 Seiten

16,50 

Lieferzeit: 3-5 Werktage

»Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde, und die Erde war wüst und leer, und es war finster auf der Tiefe; und der Geist Gottes schwebte auf dem Wasser. Und Gott sprach: Es werde Licht! Und es ward Licht…«

Wie der Herr schreitet über die frisch geschaffene Erde, blickt er voll Freude hinauf in des Himmels  Blau. Dieses Werk seiner Hände scheint ihm besonders gelungen. Weit wölbt sich der Bogen mit herrlichem Schwung in makelloser Vollendung. Und fest gefügt steht der Bau. Der Himmel wird halten. 

Die Prüfung: Entspricht es der Wahrheit, dass die Männer die Welt regieren, und welches ist das Ergebnis dieser Regiererei. Welche Rolle spielen die Frauen, welche sollten sie spielen, und wie fängt man es an. Auf den Schluss bin ich selber gespannt… 

Wie ich erwache, schaukelt der Zug mich im Auf und Ab der stauchenden Gleise, rollt mich hin und zurück und immer wieder. Längst bin ich daheim und liege seit Tagen nicht mehr im Abteil der Eisenbahn. Die Erde unter mir schwingt noch immer im leisen Beben. Keiner außer mir spürt es…

Dieses Buch vereint neue Erzählungen, Berichte, Protokolle, Briefwechsel, Gedanken, Aufrufe und Essays zu philosophischen, kulturellen, wirtschaftlichen und politischen Themen. Aus besonderer – weiblicher – Sicht. Zudem führt ein Reisebericht in das ferne Wladiwostok, der Sonne entgegen… Immer schreibt Elisabeth Anna mit sensiblem Hintergrund und unerwarteten Pointen; oft eigenwillig, frech und mit einem Hauch von Deftigkeit.

Elisabeth Anna ist durch vier Bücher bekannt.
Das hier vorliegende Werk geht den Weg weiter, den sie sich erobert hat.

Gewicht 0.35 kg

Schreiben Sie die erste Bewertung “WeiberWirtschaft”

*

Pin It on Pinterest