Warenkorb 0

Auf Leben und Tod

Gerd Kaiser

Auf Leben und Tod

542 Seiten.

21,80 

Lieferzeit: 3-5 Werktage

Dies ist ein Buch über stille Helden im antifaschistischen Widerstand zwischen 1923 und 1945 in der Thüringer Rhön, im Thüringer Wald und im Thüringer Schiefergebirge. Hier nahmen sie als erste den Kampf gegen den Faschismus auf, trugen die Hauptlast des Kampfes, und sie entrichteten den höchsten Blutzoll. Die stillen Helden haben ihren Kopf hingehalten – viele haben ihn verloren. Der „Dank des Vaterlandes“ blieb ihnen versagt, die meisten haben ihn auch nicht erwartet.

Geschrieben wurde dieses Buch, damit die Lebensspuren zahlreicher Frauen und Männer aus Deutschland und vielen anderen Ländern Europas nicht im Staub der Geschichte entschwinden, damit ihrer achtungsvoll gedacht und damit ihr Tun nicht verfälscht und verleumdet werde. Sie schrieben Geschichte.

Der politische, geistige und militärische Widerstand sowie vielfältiges widerständiges Verhalten von Arbeitern, Intellektuellen, Militärs, von Gewerkschaftern aller Richtungen, von Kommunisten, Sozialdemokraten, Bibelforschern, Religiösen Sozialisten, Katholiken, bekennenden Christen, ausländischen Zwangsarbeitern, entsprang ihrer moralischethischen Überlegenheit. Ihr Widerstand diente der Verteidigung historisch gewachsener, differenzierter und nicht zuletzt emanzipatorischer Lebens- und Gesellschaftsentwürfe.
Ihr Widerstand öffnete Türen für die Zukunft.

Gewicht 0.74 kg

1 Rezension für Auf Leben und Tod

Bewertet mit 5 von 5

Sehr geehrte Damen und Herren,
durch Zufall bekam ich diesen Buch in die Hand.
Es tut gut zu wissen, dass man all diesen Menschen damit ein Denkmal gesetzt hat.
Leider habe ich in diesem Buch meinen Vater vermisst. Er war sehr aktiv im Widerstandkampf gegen Hitler und wurde 1934 zu einem Jahr Zuchthaus verurteilt.
Ich denke, er hätte in diesem Buch auch seinen Platz verdient.
Vielleicht wäre es möglich, dass sich Ihr Autor, Herr Kaiser mir mir in Verbindung setzen könnte damit ich mal wüßte, warum mein Vater in diesem Buch nicht mit angeführt ist.
Mir freundlichen Grüßen
Monika Eichhorn, geb. Koch

Eine Bewertung abgeben

*

Pin It on Pinterest